OB Salomon tritt in unanständiger Weise nach

Pressemitteilung vom 03. 02. 2015

„Es ist oft so, dass Bürgerentscheide tiefe Gräben in einer Stadt aufreißen“, sagt der Freiburger Politikwissenschaftler Ulrich Eith. Das sei nun auch in Freiburg so gewesen. Er lobte aber die ersten Reaktionen der Verlierer am Sonntag, wie etwa von der Fraktion Freiburg Lebenswert“, die das Ergebnis akzeptierten. „Das ist politisch sehr erfreulich und spricht für die Reife der demokratischen Kultur in Freiburg.“ – so war es in der Badischen Zeitung (BZ) heute zu lesen. Weiterlesen

image_pdfimage_print

Quo vadis Freiburg?

Dietenbach_Luftbild


Ein Diskussions-Beitrag zu den Plänen eines neuen Stadtteils Dietenbach  von Dr. Dieter Kroll

Schaut man in die Geschichte der Stadtentwicklung zurück, dann wird man  ein ständiges Anwachsen der Siedlungsbereiche beobachten können. Dabei entstanden und entstehen namentlich in den Entwicklungs- und Schwellenländer städtische Agglomerationen von kaum beherrschbarer Größe: Mexico City. Mumbai, Cairo, in China insbesondere, aber auch in Teilen Europas mit zentralen Siedlungssystem wie beispielsweise Paris und London mit jeweils etwa 12 Millionen Einwohnern. Weiterlesen

image_pdfimage_print

Unsportlich undifferenziert

Leider wird auch nach der Wahl von einigen Stadion-Befürwortern z.B. auf unserer Facebook-Seite schadenfroh-unsportlich und vor allem undifferenziert weiter Stimmung gemacht. Das ist sehr bedauerlich. Deshalb möchten wir hier noch einmal klarstellen, dass (ganz unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt) die Plakate mit der Aussage “5000 Rettungsflüge” und die Flyer in den Wohnungen der Stadtbau, die so viel Empörung hervorgerufen haben, nicht von Freiburg Lebenswert stammen und dass wir dafür in keiner Weise verantwortlich sind. Weiterlesen

image_pdfimage_print

SC-Stadion: Die Luft ist sehr dünn!

Auf Einladung der BZ sprach der Stadion-Experte L. Rebeggiani in Freiburg, woraufhin die BZ in ihrer Berichterstattung sehr einseitig nur Teile seiner Aussagen widergegeben hat. Vieles was er sagte, sprach aber eher gegen einen Stadionneubau. So sagte er klar, dass nur erfolgreicher Erstligafußball ein neues Stadion finanzieren könne. Schon in der 2. Liga „ist die Luft sehr dünn. Wenn jedes Jahr auf Kante genäht ist, dann geht das schief.“ Auch wenn der SC gut arbeitet, fehlen in Freiburg große Sponsoren. Daher sei er „zum sportlichen Erfolg verdammt.“ Zur Erinnerung: Da der SC schon für den Stadionnamen keinen Sponsor in der freien Wirtschaft finden konnte, mussten die Stadt (FWTM) und die Schwarzwaldgemeinden (und damit die Steuerzahler) einspringen, um die Namensrechte für ein „Schwarzwald-Stadion“ zu erwerben. Weiterlesen

image_pdfimage_print

“Falsche Prioritäten”

Sehr klar und eindeutig hat sich der Chefredakteur der Badischen Zeitung (BZ) zum Bau eines neuen Fußballstadions in der BZ vom 29.01.2015 geäußert. So schreibt er unter anderem: “Dass es keine besseren Alternativen gegeben haben soll, halte ich für vorgeschützt. Man hat lange falsche Prioritäten gesetzt und sucht nun den scheinbar bequemsten und billigsten Weg. Kluge Stadtentwicklung sieht anders aus.” Weiterlesen

image_pdfimage_print

Adalbert Häge an seine Kritiker

Nein_zum_Stadion

Herr Adalber Häge, ehem. Stadtplaner, Chef der VAG und Chef der Badenova, ist für sein Statement zum SC-Stadionneubau, das wir hier auf unserer Homepage veröffentlicht haben, vor allem auch von Seiten des SC sehr kritsiert worden. Darauf hat er nun ruhig, mit viel Detailwissen und sehr überzeigend geantwortet. Auch diese Antwort  möchten wir hier dokumentieren, da er mit vielen Fehlinformationen der Stadion-Befürworter klar ins Gericht geht. Weiterlesen

image_pdfimage_print

Die Freiburger entscheiden über das Stadion

Dass man auch neutral und ogjektiv über den Bürgerentscheid zum SC-Stadionneubau berichten kann, beweist uns die überregionale Presse. Siehe zum Beispiel die Suttgarter Zeitung vom 28.01.2015. Am Ende des Beitrags heißt es dort: “Vor seiner Wiederwahl 2010 war Salomon noch gegen ein neues Stadion, jetzt muss er auf einen Sieg hoffen. Wie auch der Sportclub beim Rückrundenstart am Samstag gegen Eintracht Frankfurt. Seine letzten Testspiele verlor Freiburg gegen Karlsruhe 0:5 und gegen Basel 0:2.” Es wird spannend am Sonntag und es kommt auf jede Stimme an! Weiterlesen

image_pdfimage_print

Engagierte Bürger in den Gemeinderat