Schlagwort-Archive: Erhaltungssatzung

Forderung nach sozialer Erhaltungssatzung in der Wiehre

Schon oft haben wir an dieser Stelle über die rund 300 Wohnungen in der Wiehre berichtet, die die Baugenossenschaft Familienheim modernisieren will. Und noch schlimmer: Eine Häuserzeile in der Quäkerstraße will sie für einen Neubau sogar abreißen. Dagegen gab es von den Bewohnern, die sich in der Bürgerinitiative „Wiehre für alle“ zusammengetan haben, heftigen Protest . Weiterlesen

Erschreckende Versäumnisse

„Man kann den beiden Wiehremer Bürgervereinen nur dankbar sein dafür, dass sie das Problem der Abrisse von Gebäuden, die zwar nicht unter Denkmalschutz stehen, aber prägend für ein erhaltenswertes Ortsbild sind, aufgegriffen haben.“ So beginnt der lesenswerte Leserbrief von Wolfgang Leutenecker aus Freiburg, der am  12. März 2018 in der Badischen Zeitung (BZ) erschienen ist. Weiterlesen

Erhaltungs- und Gestaltungssatzungen: FL/FF war Initiator

Die Häuser der Familienheim-Genossenschaft in der Quäkerstraße (Foto: M. Managò)

Pressemitteilung vom 02. 03. 2018

Am 15. November 2017 war ein interfraktioneller Antrag zur Aufstellung von Erhaltungs- und Gestaltungssatzungen auf Initiative der Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert / Für Freiburg (FL/FF) im Gemeinderat eingebracht worden. Weiterlesen

Für Erhaltungs- und Gestaltungssatzungen

Den Denkmalschutz stärken (Foto: M. Managò)

In vielen anderen Städten gibt es eine Erhaltungssatzung längst, nur in Freiburg noch nicht. Das soll sich ändern, meinen sechs Fraktionen des Gemeinderats. Sie haben die Stadtverwaltung aufgefordert, zu prüfen, inwiefern Gestaltungs- oder Erhaltungssatzungen dazu beitragen können, historische Gebäude in der Stadt besser vor dem Abriss zu schützen.“ So steht es  in der Badischen Zeitung (BZ) vom 8. Februar 2018 im Freiburger Teil. Weiterlesen

image_pdfimage_print