Kritik im Stadtteil Vauban an Baupolitik

Im Stadtteil Vauban regt sich Kritik an der vom gr├╝nen Oberb├╝rgermeister sowie von den Gr├╝nen im Gemeinderat (samt ihrem Anh├Ąngsel CDU, die gedankenlos nachplappert, was ihr vom OB und den Gr├╝nen vorgelegt wird) favorisierten Politik des „Bauens auf Teufel komm raus“. In der Stadtteilzeitung „Info Vauban“, die vom┬á Stadtteilverein Vauban e.V. herausgegeben wird hei├čt es […]

Anfrage zum Berthold-Gymnasium

Die Interfraktionelle Anfrage zum Sportplatz auf dem Vorderhof des Berthold-Gymnasiums, die die Fraktionsgemeinschaft FL/FF mit unterzeichnet hat, wurde von deren Gesch├Ąftsf├╝hrer Dr. Wolfgang Deppert ma├čgeblich mitformuliert. Die Schulleitung und der Elternbeirat des Berthold-Gymnasiums hatten die Gemeinderats-fraktionen im November zu einem Ortstermin eingeladen, um auf Gefahrenstellen im Eingangsbereich der Schule und auf dem vorderen Sportplatz aufmerksam […]

Zum R├╝cktritt des Vorstandes des BV Weingarten

Pressemitteilung der Fraktionsgemeinschaft FL/FF vom 25.11.2015 zum R├╝cktritt des Vorstandes des B├╝rgervereins Freiburg-Weingarten e.V. Die Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert/F├╝r Freiburg (FL/FF) nimmt mit gro├čem Bedauern, nein mit Best├╝rzung zur Kenntnis, dass der gesamte Vorstand des B├╝rgervereins Freiburg-Weingarten zum 11.12.2015 zur├╝cktreten wird. Der B├╝rgerverein hat sich in den vergangenen Jahren immer darum bem├╝ht, den Stadtteil Weingarten sozial […]

Veranstaltung zum Elektrosmog

Im „Freiburger Wochenbericht“ vom 25. November 2015 ist ein interessanter und ausf├╝hrlicher Artikel erschienen ├╝ber eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Elektrosmog“, die am 13.11.15 im Urbansaal in Herdern stattfand. Dr. Wolf-Dieter Winkler und Karl-Heinz Krawczyk, beide von Freiburg Lebenswert, waren die einzige Stadtr├Ąte, die das Thema offenbar interessierte und die vor Ort waren. Der Begr├╝├čungsapplaus f├╝r […]

Pressemitteilung zur Baufl├Ąchendiskussion

Pressemitteilung vom 20.11.2015 von der Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert/F├╝r Freiburg zur Baufl├Ąchendiskussion F├╝nf von 90 Fl├Ąchen, die bebaut werden sollen, wurden vorgestellt und schon diese f├╝nf haben es in sich: Kleing├Ąrten, Dreisamauen und Mooswald stehen zur Disposition! Und das Ganze wird besch├Ânigend als Vorgriff auf den Perspektivplan bezeichnet. Was f├╝r eine Perspektive soll das sein, Kleing├Ąrten […]

St├Ądtebau und Klimaerw├Ąrmung

Das Bundesamt f├╝r Naturschutz hat eine internationale Tagung in Br├╝ssel organisiert. Thema: Mehr Natur in die St├Ądte, weil das gegen zuviel Hitze hilft! Eigentlich wissen wir das schon lange, nur leider ist das Wissen in Freiburg an den entscheidenen Stellen noch nicht angekommen. Wissenschaftliche Erkenntnisse, dass Gr├╝nfl├Ąchen und Frischluftschneisen beim St├Ądtebau viel mehr beachtet werden […]

Die Folgen des ungebremsten Neubaus

„Tag f├╝r Tag verschwinden in Deutschland rund 74 Hektar Freifl├Ąche unter Beton und Asphalt, ├Âkologisch wertvoller Boden wird zu Bau- und Stra├čenland. Daniel Fuhrhop formuliert mit seiner Initiative ‚Verbietet das Bauen!‘ einen L├Âsungsvorschlag. Seit 2013 dokumentiert er in einem Blog die Folgen des ungebremsten Neubaus und zeigt, wie es anders gehen k├Ânnte“, so die Journalistin […]

Fl├╝chtlingsstrom als Alibi f├╝r ÔÇ×Bauen, Bauen, BauenÔÇť?

ÔÇ×Der ohnehin stark angespannte Freiburger Wohnungsmarkt wird durch den Zustrom von Fl├╝chtlingen zus├Ątzlich enorm belastetÔÇť sagte Thomas Schmidt, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Immobiliengesellschaft der Sparkasse Freiburg in der Badischen Zeitung vom 8.10.2015. ÔÇ×Wir brauchen also schnellstens einen oder besser gleich zwei neue Stadtteile.“ Gleich lautende Statements, dass aufgrund des Fl├╝chtlingsstromes mehr gebaut werden m├╝sse, wurden auch von […]

Anfragen zu Werbeplanen und Elektrosmog

Zwei Anfragen der Fraktionsgemeinschaft FL/FF: Bei Fahrten durch Freiburg fallen immer wieder sehr gro├čfl├Ąchige Werbeplanen an Ger├╝sten auf. Insbesondere die Firma Unm├╝├čig nutzt dies ausgiebig. Unsere Fraktion stellt sich die Frage, ob und, wenn ja, wie dies genehmigt wurde? Erh├Ąlt die Stadt Freiburg f├╝r diese Art der Werbung finanzielle Zuwendungen? Hier die Anfrage zu Werbeplanen […]

Eines der ├Ąltesten H├Ąuser Freiburgs soll abgerissen werden?

Eine neue Hiobsbotschaft aus der Altstadt erreichte uns in diesen Tagen: Das Ratsst├╝ble-Ensemble soll abgerissen werden. Wieder soll ein denkmalgesch├╝tztes, altes St├╝ck Freiburg unwiderruflich verschwinden. Der Dachstuhl wird ins 16. Jahrhundert gesch├Ątzt, die Mauern gar ins 12. Jahrhundert. Die H├Ąuser geh├Âren zu den ├Ąltesten ├╝berhaupt in Freiburg. Und dennoch soll da angeblich nichts zu machen […]