Schlagwort-Archive: Gemeinderatswahl

Abschied, Dank und Neubeginn

Nach der Kommunalwahl im Mai hat sich für Freiburg Lebenswert (FL) eine schwierige Situation ergeben. Zum einen haben wir gegenüber 2014 zwar Stimmen hinzugewonnen, durch die höhere Wahlbeteiligung aber weniger Prozentpunkte erhalten und einen Sitz verloren. Dadurch wurde unser Stadtrat Karl-Heinz Krawczyk trotz erheblicher Zugewinne leider nicht wieder in den Gemeinderat gewählt. Und zum anderen wurde auch unser Fraktionskollege Prof. Klaus-Dieter Rückauer (von der Liste „Für Freiburg“) leider nicht wiedergewählt. Seine Liste konnte bei dieser Kommunalwahl keinen Sitz gewinnen. Weiterlesen

Natürlich sind wir enttäuscht…

…dass wir nicht mehr Stimmen hinzugewonnen und einen Sitz im Gemeinderat von Freiburg verloren haben. Eigentlich hatten wir im Wahlkampf, an den Ständen und in vielen Gesprächen mit Bürgern viel Zustimmung erfahren. Selbst unsere politischen Kontrahenten gingen vor der Wahl davon aus, dass wir mehr dazugewinnen würden. Für das nun eingetretene, enttäuschende Ergebnis gibt es sicher viele Gründe. Ein wichtiger Grund ist wohl sicher der Bundestrend (auch angesichts der gleichzeitig stattgefundenen Europawahl), der kommunalpolitische Themen in den Hintergrund gedrängt hat. Ein weiterer Grund ist sicher das schwierigere Umfeld als vor fünf Jahren, mit so vielen neuen Listen. Weiterlesen

Gehen Sie wählen!

Lieber Mitglieder, liebe Unterstützer und Freunde,
nun geht der Wahlkampf zu Ende und wir freuen uns über die viele Begegnungen an den Ständen, in Veranstaltungen und persönlichen Gesprächen mit den Bürgern von Freiburg – und darüber hinaus – während des zurückliegenden Wahlkampfs. Wir hatten viele schöne Erlebnisse und auch viel Zuspruch von verschiedensten – manchmal auch unerwarteten – Seiten erfahren. Jetzt können wir nur noch abwarten und hoffen natürlich, dass sich dieser große Zuspruch am Wahlabend auch bemerkbar machen wird. Weiterlesen

FL im Wahlkampf auf Straßen und Plätzen

Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren und Freiburg Lebenswert (FL) ist natürlich dabei: Mit Plakaten in den Straßen, mit Ständen auf der Kaiser-Joseph-Straße am Samstag sowie im Laufe der Woche auch auf vielen Wochenmärkten in den Stadtteilen und außerdem bei manchen Podiumsdiskussionen in Schulen und bei verschiedenen Organisationen. Hier nur einige wenige Beispiele von vielen: Weiterlesen

Freiburg Lebenswert nominiert die Kandidaten für die Kommunalwahl

Pressemitteilung vom 17. Januar 2019

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17. Januar 2019 hat die parteiunabhängige Wählervereinigung Freiburg Lebenswert e.V. (FL) im Gasthaus zum Schützen die Kandidaten für die Liste zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gewählt. Mit sehr großen Mehrheiten und unter dem Beifall der 48 stimmberechtigten Mitglieder wurden die drei im Freiburger Gemeinderat vertretenen Stadträte von Freiburg Lebenswert, Gerlinde Schrempp, Dr. Wolf-Dieter Winkler und Karl-Heinz Krawczyk, auf die ersten drei Listenplätze gewählt. Weiterlesen

Frauen in den Gemeinderat

Stadträtin Gerlinde Schrempp (FL) im Interview.

Im Hinblick auf die Gemeinderatswahlen im kommenden Jahr und im Rahmen der “Denkfabrik Chancengleichheit” wurde unsere Stadträtin Gerlinde Schrempp (FL) zu der Frage interviewt “was braucht es, damit sich mehr Frauen politisch engagieren?” Darauf antwortet sie sehr pragmatisch, unideologisch und zählt die Gründe auf, warum es für Frauen schwer ist, sich politisch zu betätigen:

“Wir Frauen bekommen Kinder, wollen einen Beruf haben und das alles unter einen Hut bringen: Familie, Kinder, eventuell eine Karriere – das ist eine verdammt schwierige Zeit. Und jeder der uns als aktive Stadträte beobachtet sieht, wie zeitintensiv unser Job ist.”

Auf die Frage, ob bei der Listenaufstellung Frauen diskriminiert würden, antwortet sie klar und unaufgeregt. Und sie spricht dabei ganz allgemein für alle Listen: “Ich behaupte, dass es keine Diskriminierung bei der Listenaufstellung gibt. Alle Parteien bzw. Wählergruppierungen haben Probleme, genug Frauen zu akquirieren.” Es sei allgemein schwierig Frauen zu finden, die bereit sind, sich auf Listen aufstellen zu lassen. “Wir suchen alle händeringend Frauen!”

Siehe das ganze Interview hier auf unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=EYismvPJ3eo&feature=youtu.be

Freiburg Lebenswert ist ein Zusammenschluss engagierter Freiburger Bürger aus allen Stadtteilen, Berufen und Milieus. Wir verstehen uns als freie Wählerliste, die sich im Gemeinderat für die Interessen der Bürger einsetzt. Uns vereinen die, unter den vier Schlagwörtern

„Stadtbild, Bürgerbeteiligung, Lebensqualität und bezahlbarer Wohnraum“ Weiterlesen

Hochspannung bei Kaffeesatzleserei

Unter der Überschrift “Hochspannung vor dem Wahlsonntag” schreibt die Badische Zeitung (BZ vom 21. Mai), dass “Vorhersagen nie schwieriger als bei der Abstimmung am kommenden Sonntag” und um Grunde nur “Kaffeesatzleserei” seien. Bei allen Partei sei es eigentlich unmöglich, eine Vorhersage zu machen. Und dann – bei Freiburg Lebenswert gilt am Ende des Artikels plötzlich alles vorher Gesagte dann nicht mehr. Dort heißt es aus heiterem Himmel: “Viele Beobachter tippen auf zwei Sitze, manche auch auf drei.”

Na dann hoffen wir, dass die Bürger sich von den “Beobachtern” und “Kaffeesatzlesern” nichts vorschreiben lassen werden und Freiburg Lebenswert vielleicht mit noch mehr Sitzen in den Stadtrat schicken werden… 😉 Nein, jetzt mal ehrlich:  Natütlich wären zwei oder drei Sitze aus dem Stadt heraus auch schon ein riesen Erfolg!

Link zum BZ-Beitrag “Hochspannung vor dem Wahlsonntag

Wahlempfehlung der ÖDP für Freiburg Lebenswert

ÖDP und Freiburg Lebenswert im Wahlkampf nahe beieinander (Foto: S. Heider)
ÖDP und Freiburg Lebenswert im Wahlkampf nahe beieinander (Foto: S. Heider)

Da die „Ökologisch-demokratische Partei“ (ÖDP) zur Kommunalwahl in Freiburg nicht antritt, empfiehlt sie ihren Wählern, bei der Wahl zum Gemeinderat die freie, parteiunabhängige Liste „Freiburg Lebenswert“ (FL) zu wählen. Diese Wahlempfehlung resultiert aus der großen Übereinstimmung bei den Wahlprogrammen beider Organisationen (z.B. Menschenbild, Wachstumskritik, Ökologie, Familienpoltik und Bürgerbeteiligung).

In einer Presse-Erklärung meint dazu der Koordinator des Kreisverbandes der ÖDP in Freiburg, Stephan Heider: „Freiburg verändert sein Gesicht. Neue Appartementhäuser in Herdern, die neue Universitätsbibliothek, die Umgestaltungspläne für den Platz an der alten Synagoge … die Liste ließe sich weiter verlängern. Sie ist ein enttäuschender Beleg dafür, dass Freiburg trotz grünem OB bei der Stadtplanung kaum ökologische Aspekte berücksichtigt.“ Mitverantwortlich macht Heider hierfür auch die „große Koalition“ im Stadtrat. Hier erhofft sich Heider einiges von der neuen Liste Freiburg Lebenswert. „Freiburg Lebenswert“ hat das Zeug im Stadtrat Strukturen aufzubrechen und neue Akzente zu setzten!“ ist er überzeugt. „Wir von der ÖDP Freiburg wünschen uns daher für Freiburg Lebenswert bei der Kommunalwahl ein überzeugendes Ergebnis!“

Zur weiteren Info siehe unter: ÖDP-Kreisverband Freiburg
sowie Leitlinien und Programm von Freiburg Lebenswert.

image_pdfimage_print