Rede zum Haushalt von Dr. W.-D. Winkler

Zur Verabschiedung des st├Ądtischen Haushalts von Freiburg nutzen die Fraktionen traditionell die Gelegenheit,┬á eigene Positionen zu bestimmen und Kritik am politischen Gegner zu ├╝ben.┬á Dr. Wolf-Dieter Winkler, der Fraktionsvorsitzende von Freiburg Lebenswert/F├╝r Freiburg,┬á kritisierte unter anderem das Demokratieverst├Ąndnis der gro├čen Fraktionen, die sich „in geheimen Zirkeln getroffen und abgeprochen haben“, um bei Antr├Ągen und Entscheidungen […]

Das Dreik├Ânigshaus darf nicht abgerissen werden!

Dass der Mittelteil des Dreik├Ânigshauses nach dem Brand nun abgerissen werden soll, kann so nicht hingenommen werden. Die Stadt will gegen den Widerstand vieler B├╝rger in der Wiehre und Freiburgs, das denkmalgesch├╝tzte Geb├Ąude ohnehin abrei├čen. Nach dem Brand sprach die Polizei von „Brandstiftung oder einem billigend in Kauf genommenen Feuer“ (so w├Ârtlich zitiert aus der […]

FL/FF-Anfrage zu Vergleichsmiete bei betreutem Wohnen

Bei der folgenden Anfrage beziehen wir uns auf den Offenen Brief, den Herr Dipl.-Ing. Alfred Finkbeiner an Herrn B├╝rger-meister von Kirchbach gerichtet hat. Er schildert darin die Wohnsituation seiner 92-j├Ąhrigen Schwiegermutter in der Seniorenwohnanlage der AWO im Spechtweg in Freiburg-Landwasser. Die Bewohnerin erreichte Ende Februar 2015 ein Mieterh├Âhungsverlangen durch den AWO-Kreisverband Freiburg e.V. Diese Mieterh├Âhung […]

FL/FF-Anfrage zu Sportverein in Lehen

Der Freizeitsportverein Lehen (FSL) plant einen Anbau auf dem Gel├Ąnde zwischen Bundschuhhalle und Hallenbad. Der Grund ist, dass dringend neue Lagerm├Âglichkeiten f├╝r Sportger├Ąte ben├Âtigt werden. Der FSL w├╝rde den Anbau aus eigenen Mitteln errichten k├Ânnen. Vom Sportamt wurde signalisiert, dass die dazu notwendigen Grundst├╝cksfl├Ąchen gepachtet werden k├Ânnen. Auch die Ortsverwaltung Lehen und die Schule unterst├╝tzen […]

Mehr zum Thema Rieselfeld-West

Die Diskussion der letzten Tage um das sogen. „Rieselfeld West“ und den Vorschlag der verschiedenen ehem. Amtsleiter, statt die Planung eines neuen Stadtteils gegen alle Vernunft in Dietenbach fortzusetzen, doch lieber ├╝ber das „Rieselfeld West“ nachzudenken, hat hohe Wellen geschlagen. Gr├╝ne und OB haben die Experten promt als „Rentnertruppe“ und „Traumt├Ąnzer“ beschimpft und beleidigt (wir […]

Mehr Demokratie wagen

Beispielsweise Hamburg hat bei der Befragung der B├╝rger zur Olympiabewerbung einen Schritt zu direkter Demokratie und damit eine „stille Revolution“ vollzogen . So steht es in einem Beitrag der „Zeit“ vom 02.04.2015. „Fragen statt Entscheiden, Regieren durch Moderieren – den neuen Rollen von Regierung und Parlament entspricht ein ver├Ąnderter Politikstil“, so stellt der Autor fest. […]