Ochsenstein-Siedlung in Gefahr

Aus Kreisen der Freiburger Stadtverwaltung ist zu vernehmen, dass im Stadtteil Mooswald wieder einmal die beliebte Gesch├Ąftsmethode AuN – Abriss und Neubau mit Nachverdichtung – angewandt werden soll. Diesmal w├Ąre die markante Ochsenstein-Siedlung dran. Wer schonmal den Elefantenweg entlanggelaufen oder -gefahren ist, kennt die runden D├Ącher der kleinen H├Ąuschen, die zwar wenig modernen Komfort, aber viel Gartengr├╝n bieten. Deshalb leben die Bewohnerinnen, so wie auch im Metzgergr├╝n, gerne hier und setzen sich f├╝r den Erhalt der Siedlung ein. Freiburg Lebenswert und FL-Stadtrat Winkler unterst├╝tzten diese Bestrebungen.

Der Eigent├╝merin der H├Ąuser, der Freiburger Stadtbau, die heutzutage eher als Immobilienunternehmen denn als kommunaler Wohnraumversorger agiert, gefallen solche Objekte aber gar nicht, weil sie wenig Mieten einbringen.

Wieder einmal wurden viele Gr├╝nde gefunden, um ein erhaltenswertes Ensemble nicht unter Denkmalschutz zu stellen

Welche Instrumente gibt es, um die Ochsenstein-Siedlung zu erhalten? Auf die Hilfe der Denkmalbeh├Ârde darf man nicht hoffen. Die Ochsenstein-H├Ąuser haben haben ihren Denkmalcharakter verloren, sagt man dort, weil die Bewohnerinnen ├änderungen an den H├Ąusern vorgenommen haben. Sie haben z. B. Kleinst├Ąlle zu B├Ądern umgebaut. Zudem handle es sich nicht um echte „Zollingerd├Ącher“, so das Landesamt f├╝r Denkmalpflege.

Freiburg Lebenswert fordert von Verwaltung und Gemeinderat ein wirksames Vorgehen, um dieses f├╝r Freiburg einmalige Quartier zu erhalten. FL schl├Ągt vor, zu pr├╝fen, ob die Siedlung durch eine St├Ądtebauliche Erhaltungssatzung gerettet werden kann. Dieses Instrument ist in Freiburg schon mehrfach mit Erfolg angewandt worden und k├Ânnte auch hier zum Einsatz kommen. Die Freiburger Bev├Âlkerung will in einer Stadt leben, deren Geschichte erfahrbar bleibt. Sie will nicht leben in einer geschichtslosen Ansammlung von Investorenk├╝beln.

Siehe dazu den Bericht in der BZ vom 9.8.2023.

Wieder sollen einzigartige Geb├Ąude mit intakter Natur fallen – Freiburg verliert sein Gesicht
In Mooswald wird derzeit viel nachverdichtet. Die Archiktektur und die „Natur“ bei den Geb├Ąuden sehen meistens so aus

Text: U. Glaubitz, Fotos: K. U. M├╝ller