Grundschule ohne Noten

In der Sitzung des Gemeinderats am 12. Dezember 2017 hielt unsere Stadtr├Ątin Gerlinde Schrempp (FL) zum Tagesordnungspunkt „Position des Gemeinderates der Stadt Freiburg zur Weiterf├╝hrung des Schulversuchs ÔÇ×Grundschule ohne NotenÔÇť an der Paul Hindemith-Schule, Freiburg (GR-Drucksache ÔÇôG-17/23)“ f├╝r die Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert / F├╝r Freiburg (FL/FF) folgende Rede:

Sehr geehrter Herr Oberb├╝rgermeister, meine Damen und Herren,

ohne Not bricht eine CDU-Kultusministerin willk├╝rlich einen Modellversuch ab, an dem zehn Schulen in Baden-W├╝rttemberg teilgenommen haben.

Es gibt sicherlich unterschiedliche Standpunkte zum Thema ÔÇ×Grundschule ohne NotenÔÇť. Es ist aber unbestritten, dass die Lernstandsberichte, die h├Ąufigen Gespr├Ąche zwischen Sch├╝lern, Eltern und Lehrer bei Weitem einen besseren ├ťberblick ├╝ber den Leistungsstand eines Kindes bieten, als eine einfache Note. Dass dies nur mit einem weit h├Âheren zeitlichen Aufwand von Seiten der Lehrerschaft einhergeht, braucht nicht betont zu werden. Auch ist es selbstverst├Ąndlich, dass Eltern keineswegs gezwungen sind, ihre Kinder an diesem Schulversuch teilnehmen zu lassen. Wie wir geh├Ârt haben, gibt es in Freiburg 29 Alternativen.

Stadtr├Ątin Gerlinde Schrempp (FL)

Wie demotivierend, aber auch wie verf├Ąlschend Noten vor allem in ganz fr├╝hem Grundschulalter sein k├Ânnen, habe ich in meiner langen Schullaufbahn jedes Jahr erlebt. Kinder, die mit einem Notenschnitt von 4,0 oder noch schlechter in die weiterf├╝hrende Schule wechselten, manchmal nur haarscharf an der Sonderschule vorbeigeschrappt sind, das nat├╝rlich nur dank einem massiven Elterneinsatz, haben oft in der 6., sp├Ątestens 7. Klasse einen grandiosen Entwicklungsschub gemacht und gingen dann h├Ąufig als Spitzensch├╝ler nach der Hauptschulabschlusspr├╝fung in entsprechende Fachschulen und haben die Hochschulreife erreicht.

Dass die zust├Ąndige Ministerin┬á nun aber ohne R├╝cksprache mit den Schulleitungen vom kommenden Schuljahr an diese bisher so erfolgreiche Arbeit an den Modellschulen beenden will, kann man nicht nachvollziehen. F├╝r ein solches Verhalten gibt es ├╝brigens in der bekannten Notenskala eine sehr unbeliebte Note: Unbefriedigend.

Es war eine wissenschaftliche Begleitung mit abschlie├čender Evaluation vereinbart, um eine wissenschaftlich begr├╝ndete Aussage ├╝ber das F├╝r und Wider dieses Schulmodells treffen zu k├Ânnen.

Die Ministerin verl├Ąsst willk├╝rlich diesen vereinbarten Weg. Wir fordern die Fraktionen der Gr├╝nen und der CDU im Gemeinderat auf, mit ihren Parteifreunden in Stuttgart zu reden und darauf hinzuwirken, dass diese nicht akzeptable Entscheidung ├╝berdacht und zur├╝ckgenommen wird. Meine Fraktion jedenfalls unterst├╝tzt den Beschlussantrag, dass der Schulversuch ÔÇ×Grundschule ohne NotenÔÇť an der Paul-Hindemith-Schule f├╝r weitere vier Jahre fortgef├╝hrt wird.

Vielen Dank!