Zwei Veranstaltungen zum Thema Dietenbach

Am 24. Juli 2018 entscheidet der Gemeinderat ├╝ber verschiedene „St├Ądtebauliche Entwicklungsma├čnahmen“ bez├╝glich des geplanten Stadtteils Dietenbach, zu dem es ja viele bisher unbeantwortete Fragezeichen gibt. Dies gilt sowohl in Bezug auf ├Âkologische Bedenken, in Bezug auf die drohende Enteignungen oder in Bezug auf die Existenzbedrohung der dort t├Ątigen Landwirte. Es gilt vor allem auch in Bezug auf die ungekl├Ąrte Finanzierbarkeit und den dadurch nicht realisierbaren bezahlbaren Wohnraum.

In diesem Zusammenhang m├Âchten wir auf zwei Veranstaltungen┬á hinweisen:

Am Sa. 21.7. um 20:00 Uhr:
Preview des Dietenbach-Films: „Im Abseits von Green City.
Die Bauern vom Dietenbach und das Wohnen“.

Veranstalter: Agrikulturfestival. 45 min Fr.-Weinbrenner-Schule Raum 11 anl. Agrikulturfestival/Eschholzpark. Eintritt: Spenden danach. Reservierung: ecotrinova@web.de. (bitte 19:30 da sein! Pünktlicher Beginn. Bitte melden, wer 1-2 Klappstühle mitbringt.

Do. 26.7. um 18:30 Uhr:
Friedensforum Freiburg:┬áPlatz da – Die Bauwut kommt. Landwirtschaft zwischen Wohnungsnot und regionaler Ern├Ąhrung.
in der Wannerstra├če 33 (Quartierstreff 33, nahe Eschholzstr.) Referent: Martin Linser, Weinbautechniker u. Landwirt, FR-Opfingen, BI Pro Landwirtschaft und Wald in Freiburg-Dietenbach & Regio.