Rettungsflüge durch Stadionbau gefährdet

Ein Stadion am Flugplatz bedroht die Infrastruktur “Öffentlicher Verkehrsflugplatz” mit Organflug, Rettungs- und Geschäftsreiseflug. Auf der Homepage der Bürgerinitiative Pro Flugplatz Freiburg heißt es, dass das aktuelle Gutachten zur Flugsicherheit der von der Stadt in Auftrag gegebenen Expertise widerspricht. Die neuen Ergebnisse belegen, dass ein sicherer Flugbetrieb bei entsprechenden Windverhältnissen neben einem Stadionkörper im Wolfswinkel nicht gewährleistet ist.

Mehr dazu unter: http://bi-pro-wolfswinkel.de/category/themen/organflug-rettungs-und-geschaeftsreiseflug/

Das Gutachten zur Flugsicherheit siehe unter: http://www.pro-flugplatz-freiburg.de/gutachten-flugsicherheit/

Diese Aussagen haben in den letzten Tagen zu erheblichen Diskussionen geführt, weshalb wir gerne noch einmal auf die schlichten Fakten verweisen möchten, die wir in unserer Rubrik “Argumente & Fakten” für Sie zusammengestellt haben :  siehe unter Rettungsflüge & Organtransporte

 Das Ergebnis der Fakten lautet: Bei einer Schließung des Flugplatzes wegen Unfallgefahr durch auftretende Verwirbelung um den Stadionkörper neben der Landebahn (wie im Gutachten beschrieben), wird es auch nicht mehr die notwendige Zahl an Rettungsflügen und Organtransporten geben!

image_pdfimage_print