Rede zu Mooswald

Zu Mooswald (Drucksache G-21/237 und 238) hat Stadtrat Dr. Wolf-Dieter Winkler (FL) am 14. Dezember 2021 im Freiburger Gemeinderat folgende Rede gehalten:

Sehr geehrter Herr Oberb├╝rgermeister,
meine sehr geehrte Damen und Herren
!

Im Rahmen der L├Ąrmklagen aus dem Stadtteil Mooswald gegen den SC Freiburg vor dem Verwaltungsgericht Freiburg fand am 5.10.2021 eine rund sechsst├╝ndige Begehung mit den Verwaltungsrichtern statt. Ziel war es zu ermitteln, ob es sich bei Teilbereichen des Stadtteils Mooswald um allgemeine Wohngebiete, wie von der Stadt gew├╝nscht, oder um reine Wohngebiete handelt, wie von der Kl├Ągerseite vorgebracht. Im Februar 2022 wird ein Urteil zum Gebietscharakter erwartet. Warum also will man nun im Eilverfahren das gesamte Plangebiet in diesen beiden Drucksachen zu einem allgemeinen Wohngebiet vom Gemeinderat festlegen lassen, ohne dieses Urteil, das in zwei Monaten gef├Ąllt wird, abzuwarten? Und es ist weder f├╝r den B├╝rgerverein Mooswald noch f├╝r mich verst├Ąndlich, dass man diese Umwandlung – und damit Abwertung – von reinen in allgemeine Wohngebiete mit den Bewohnern, mit dem B├╝rgerverein nicht vorher diskutiert, sondern im Bauausschuss nicht├Âffentlich ber├Ąt und Bewohner und B├╝rgerverein mit der heutigen Entscheidung des Gemeinderates ├╝berrumpelt. In den Augen der Moosw├Ąlder B├╝rger hat das nichts mit der vom Oberb├╝rgermeister propagierten und von ihm immer wieder gebetsm├╝hlenartig vorgetragenen Offenheit und Transparenz zu tun. Ich schlie├če mich diesen Vorhaltungen aus dem Mooswald an und werde die beiden Vorlagen zu den Bebauungspl├Ąnen Mooswald daher ablehnen.