Nachverdichtung und Dachbegr├╝nung

Laut Umweltbundesamt wurden im Jahr 2014 pro Tag 69 Hektar neu als Verkehrs- und Siedlungsfl├Ąchen ausgewiesen. Das entspricht etwa 100 Fu├čballfeldern. Nachverdichtung und Bauen ohne R├╝cksicht auf das Stadtbild f├╝hrt zu massivem Fl├Ąchenverbrauch, Zersiedelung, Verlust von Gr├╝nfl├Ąchen und alter Bausubstanz – typische Praxis in Freiburg. Die zunehmende Bodenversiegelung beeinflusst das Klima und gilt als Mitursache f├╝r immer h├Ąufiger auftretende ├ťberschwemmungen.

Stadtrat Karl-Heinz Krawczyk (FL)

Zum einen muss die Freiburger Politik der Nachverdichtung korrigiert werden, zum anderen kann wenigstens ein Teil der Bodenversiegelung mit der Begr├╝nung von D├Ąchern ausgeglichen werden. Auf einem Dach kann sich ein Bl├╝tenteppich entwickeln und somit ein wertvoller Beitrag zur Umweltentlastung geleistet werden, da dadurch gr├╝ne Inseln und Mini-Biotope geschaffen werden. Gleichzeitig wird mit Gr├╝nd├Ąchern ein verz├Âgertes Versickern von Niederschlagswasser erreicht. Das Verdunsten des im Substrat der Gr├╝nd├Ącher gespeicherten Niederschlagswasser wirkt wie eine nat├╝rliche Null-Energie-Klimaanlage. Au├čerdem sorgt die relativ gro├če Masse f├╝r einen guten Schallschutz. Daher gew├Ąhren bereits viele Kommunen finanzielle Anreize bei den Abwassergeb├╝hren, wenn ein begr├╝ntes Dach einen Teil der Bodenversiegelung kompensiert.

Je nach Voraussetzung kann ein Dach mit einem niedrigen Pflanzenteppich bis zu ganzen, begehbaren Garten- und Parklandschaften begr├╝nt werden. In vielen Metropolen weltweit wird das Urban Farming als Zukunftstrend bereits erfolgreich praktiziert. Selbst die Haltung freilaufender H├╝hner und der Anbau von Gem├╝se f├╝r den Eigenbedarf haben sich schon durchgesetzt. Aber auch ohne gleich einen ÔÇ×NutzgartenÔÇť auf dem Dach anzulegen, sollten Bauherren die Dachbegr├╝nung in ihre ├ťberlegungen mit einbeziehen. Und wenn es ÔÇ×nurÔÇť f├╝r das Garagendach ist.

Als Beitrag f├╝r das „Amtsblatt“ verfasst von
Stadtrat Karl-Heinz Krawczyk (FL)

Das Gr├╝ndach des H├╝gelhauses Steinhaus in der Hotelanlage Rogner Bad Blumau, Bad Blumau, Steiermark, ├ľsterreich. Entworfen wurde das Haus durch den ├Âsterreichischen K├╝nstler und Architekten Friedensreich Hundertwasser. Hundertwasser forderte den Einklang von Mensch und Natur wieder her zu stellen. D├Ącher sollen begr├╝nt werden. (Foto: Renate Oberinger, Wikipedia, zur Weiterverbreitung freigegeben)