“Verbietet das Bauen!”

Buch_Fuhrhop_Verbietet_das_BauenDie Badische Zeitung (BZ) hat das Buch von Daniel Fuhrhop “Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift”  in ihrer Ausgabe vom 23.02.2016 ausführlich und positiv besprochen. Sie schreibt: “Der Titel ist natürlich Provokation. Und doch liest sich die “Streitschrift”, als die das Buch angekündigt wird, über weite Strecken recht vernünftig. Wohltuend gar: In Zeiten, in denen die Nation nicht genug kriegen kann von neuen Häusern, in Zeiten, in denen Zweifel am Neubaubedarf fast schon als unanständig gelten, ist es an der Zeit einmal einen Schritt zurückzutreten und sich nüchtern die Sachlage zu betrachten. Genau das tut Daniel Fuhrhop. Er hat Architektur und anschließend Betriebswirtschaft studiert, ist also durchaus vom Fach. Und auch das Schreiben ist ihm nicht fremd; 15 Jahre lang war er Architekturverleger.”

Und weiter lobt die BZ: “Es ist die kompromisslos pragmatische Herangehensweise, die das Buch lesenswert macht. Manche Fakten sind selbstredend: Binnen 15 Jahren wurden die Verkaufsflächen des Einzelhandels in Deutschland bei stagnierenden Umsätzen um 30 Prozent aufgestockt. Wohin das führen wird, kann man sich denken. Im Wohnungsbau beschreibt Fuhrhop ähnliche Entwicklungen, selbst in schrumpfenden Städten werde noch neu gebaut. Die “Bauwut” in Deutschland, davon ist Fuhrhop überzeugt, sei eben nicht durch den Bedarf getrieben, sondern werde zu großen Teilen durch die Kapitalströme verursacht. Schlicht, weil Immobilien in Deutschland bei Investoren derzeit als attraktiv gelten.”

Man kann dem Buch nur wünschen, dass es auch in Freiburg viele Leser findet – vor allem in der Politik, im Gemeinderat und in der Stadtverwaltung. Es sollte in unserer Stadt zur Pflichtlektüre für Entscheidungsträger gehören!

Siehe in der BZ:  http://www.badische-zeitung.de/literatur-und-vortraege/wer-in-eine-kleinere-wohnung-zieht-sollte-geld-kriegen–118522067.html

Hier der Link zum „Blog gegen die Bauwut“ von Daniel Fuhrhop: http://www.verbietet-das-bauen.de/

image_pdfimage_print