„Future History“ – Stadtgeschichte digital

Die UB von Freiburg in „Future History“: 1960 und 2017 (Foto: J. Scheck)

future-history.eu ist ein neues Internetportal mit historischen Stadtansichten, in dem sich alte und neue Perspektiven mittels Bild-Slidern vergleichen lassen. Integriert ist eine App, mit der die Motive per „Augmented-Reality“ vor Ort auf Smartphone oder Tablet eingeblendet werden können.

Ein Vortrag am 24.01.2017 stellt die Funktionen des Portals anhand einiger spannender Motive von Freiburg vor. Anschließend werden Kostproben aus der unlĂ€ngst digitalisierten Sammlung des Fotografen Gottlieb Theodor Hase gezeigt, die zu den Ă€ltesten fotografischen Stadtansichten Freiburgs zĂ€hlen und eine erstklassige Quelle der Stadtgeschichte sind.

Lassen Sie sich von der erstaunlichen QualitĂ€t der Aufnahmen und den teils rĂ€tselhaften Motiven ĂŒberraschen! Ein Exkurs zur Freiburger Fußballgeschichte rundet den Vortrag ab.

Mittwoch, 24. 01. 2018, 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung der Volkshochschule Freiburg ● Vortrag: Joachim Scheck, Rolf Mathis, Michael Schmidt  ● Dauer: ca. 1,5 Std.

Ort: Theatersaal der VHS, Rotteckring 12 ● Unkostenbeitrag € 6,- ●  Nur Abendkasse – keine Anmeldung und keine Platzreservierung möglich.

Siehe:  https://www.future-history.eu/de

Postkarte der Synagoge von Freiburg, um 1900 (Foto: Unbekannt – www.alt-freiburg.de)