Freiburgkanal will historische Bausubstanz retten

Warum wird die Herrenstra├če 14-16 abgerissen?
Warum wird die Herrenstra├če 14-16 abgerissen?

Neu gibt es f├╝r Freiburg eine sehr interessante Internet-Seite: den „Freiburgkanal“, der bei Facebook frei zug├Ąnglich ist (also auch f├╝r Menschen, die kein Facebook-Profil haben). Die Seite m├Âchte „historische Bausubstanz retten und ├╝ber Abbruchvorhaben und Hintergr├╝nde Informieren – in Freiburg und anderswo.“

Eine Aktion, die die Initiative zusammen mit┬á der Arge Stadtbild und Stadtbild Deutschland durchgef├╝hrt hat, war ein Stand zur Sammlung von Unterschriften vor dem „Rathausst├╝ble“. Die Aktiven schreiben selbst dar├╝ber:

Zur├╝ck vom ersten Infostand zum Erhalt des Ensembles Ratsst├╝ble. Wahnsinn – wir sind ├╝berw├Ąltigt davon, wieviele Menschen ihr Bedauern ausgedr├╝ckt, aber auch ihrer Wut und ihrem Unverst├Ąndnis ├╝ber den drohenden Abri├č des bauhistorisch bedeutungsvollen Ensembles Luft gemacht haben. Die Frage nach der Relevanz ist nun beantwortet: Der Abri├č des Ratsst├╝bles ist definitiv ein Thema in Freiburg! Fast jeder, der uns ansprach, zeigte sich informiert. H├Ąufigste Frage: Gibt es noch eine Chance? Beste Antwort: Wir hoffen es zumindest. Vor dem Infostand gab es meist eine Traube von Diskutanten, die sich ├╝ber die Abri├čaktivit├Ąten in Freiburg und die Politik (oder besser: Nichtpolitik) der gro├čen Fraktionen im Gemeinderat und der vermeintlichen Seilschaften erregten. Manche brachten uns spontan St├Ąrkung in Form von Weckle und Kaffee – vielen Dank daf├╝r!

Abgeschirmt im wahrsten Sinne des Wortes durch Regenschirme ging unsere Unterschriftenliste dabei fast unter. Dennoch haben in guten drei Stunden weit ├╝ber hundert Abri├čgegnerinnen und Abri├čgegner unterschrieben. Statistisch eine Unterschrift in weniger als zwei Minuten und das bei str├Âmendem Regen – das ist doch ein sch├Âner Erfolg.“

Ein weiteres Thema, das die Initiative dankenswerterweise aufgegriffen hatte, war der drohende Abriss eines Hauses in der Herrenstra├če. Dazu hei├čt es beim Freiburgkanal:

„Eine Nachfrage bei der Pressestelle des Erzbistums ergab, da├č das Geb├Ąude Herrenstrasse 14-16 nach dem Krieg nicht in voller H├Âhe aufgebaut wurde und der Neubau nun „in Form und Umfang eher dem Original“ entsprechen soll. Eine Visualisierung ist ├╝ber die Weihnachtsferien jedoch nicht erh├Ąltlich und auch die Frage, ob die Fassade originalgetreu wiederaufgebaut werden soll, konnte nicht beantwortet werden. Wir danken f├╝r die Info und geben die Hoffnung auf eine Rekonstruktion nicht auf, da zwischenzeitlich immerhin mit dem Gedanken gespielt wurde, ein benachbartes Geb├Ąude (das Andlausche Haus) als Rekonstruktion wieder zu errichten. Schade um das Haus 14-16 ist es unserer Ansicht nach trotzdem, da dieses kleinste Geb├Ąude in der Herrenstrasse viel zum gewohnten Flair beigetragen hatte.“

Hier der Link zu „Freiburg Kanal“:
https://www.facebook.com/Freiburgkanal/

Eine Petition f├╝r den erhalt des Rathausst├╝bles, die man im Internet „unterschreiben“ kann, gibt es auch schon: https://www.change.org/p/martina-feierling-rombach-gemeinderat-freiburg-retten-sie-das-freiburger-ratsst%C3%BCble-ensemble-vor-dem-abriss