Freiburgkanal will historische Bausubstanz retten

Warum wird die Herrenstraße 14-16 abgerissen?
Warum wird die Herrenstraße 14-16 abgerissen?

Neu gibt es für Freiburg eine sehr interessante Internet-Seite: den “Freiburgkanal”, der bei Facebook frei zugänglich ist (also auch für Menschen, die kein Facebook-Profil haben). Die Seite möchte “historische Bausubstanz retten und über Abbruchvorhaben und Hintergründe Informieren – in Freiburg und anderswo.”

Eine Aktion, die die Initiative zusammen mit  der Arge Stadtbild und Stadtbild Deutschland durchgeführt hat, war ein Stand zur Sammlung von Unterschriften vor dem “Rathausstüble”. Die Aktiven schreiben selbst darüber:

Zurück vom ersten Infostand zum Erhalt des Ensembles Ratsstüble. Wahnsinn – wir sind überwältigt davon, wieviele Menschen ihr Bedauern ausgedrückt, aber auch ihrer Wut und ihrem Unverständnis über den drohenden Abriß des bauhistorisch bedeutungsvollen Ensembles Luft gemacht haben. Die Frage nach der Relevanz ist nun beantwortet: Der Abriß des Ratsstübles ist definitiv ein Thema in Freiburg! Fast jeder, der uns ansprach, zeigte sich informiert. Häufigste Frage: Gibt es noch eine Chance? Beste Antwort: Wir hoffen es zumindest. Vor dem Infostand gab es meist eine Traube von Diskutanten, die sich über die Abrißaktivitäten in Freiburg und die Politik (oder besser: Nichtpolitik) der großen Fraktionen im Gemeinderat und der vermeintlichen Seilschaften erregten. Manche brachten uns spontan Stärkung in Form von Weckle und Kaffee – vielen Dank dafür!

Abgeschirmt im wahrsten Sinne des Wortes durch Regenschirme ging unsere Unterschriftenliste dabei fast unter. Dennoch haben in guten drei Stunden weit über hundert Abrißgegnerinnen und Abrißgegner unterschrieben. Statistisch eine Unterschrift in weniger als zwei Minuten und das bei strömendem Regen – das ist doch ein schöner Erfolg.”

Ein weiteres Thema, das die Initiative dankenswerterweise aufgegriffen hatte, war der drohende Abriss eines Hauses in der Herrenstraße. Dazu heißt es beim Freiburgkanal:

“Eine Nachfrage bei der Pressestelle des Erzbistums ergab, daß das Gebäude Herrenstrasse 14-16 nach dem Krieg nicht in voller Höhe aufgebaut wurde und der Neubau nun “in Form und Umfang eher dem Original” entsprechen soll. Eine Visualisierung ist über die Weihnachtsferien jedoch nicht erhältlich und auch die Frage, ob die Fassade originalgetreu wiederaufgebaut werden soll, konnte nicht beantwortet werden. Wir danken für die Info und geben die Hoffnung auf eine Rekonstruktion nicht auf, da zwischenzeitlich immerhin mit dem Gedanken gespielt wurde, ein benachbartes Gebäude (das Andlausche Haus) als Rekonstruktion wieder zu errichten. Schade um das Haus 14-16 ist es unserer Ansicht nach trotzdem, da dieses kleinste Gebäude in der Herrenstrasse viel zum gewohnten Flair beigetragen hatte.”

Hier der Link zu “Freiburg Kanal”:
https://www.facebook.com/Freiburgkanal/

Eine Petition für den erhalt des Rathausstübles, die man im Internet “unterschreiben” kann, gibt es auch schon: https://www.change.org/p/martina-feierling-rombach-gemeinderat-freiburg-retten-sie-das-freiburger-ratsst%C3%BCble-ensemble-vor-dem-abriss

image_pdfimage_print