Anfragen zu Obdachlosen

Logo_Fraktion_FL_FF

Die Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert / F├╝r Freiburg (FL/FF) hat aufgrund von Hinweisen von betroffenen B├╝rgern und Gesch├Ąftsleuten in der Stadt zum Thema Obdachlose in Freiburg folgende Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt:

„Unsere Fraktion hat gro├čes Verst├Ąndnis daf├╝r, dass Gesch├Ąftsinhaber, Hoteliers, Dienstleister, aber auch viele nicht direkt betroffene B├╝rger der Stadt Freiburg sich gegen die Nachtlager wohnungsloser Menschen in der Freiburger Innenstadt ausgesprochen haben, nicht zuletzt deshalb, weil damit oft hygienisch unzumutbare Zust├Ąnde verbunden waren.

Andererseits handelt es sich bei diesen Obdachlosen um Menschen, die unsere Hilfe brau-chen, weil sie ÔÇô wie wir alle wissen ÔÇô nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen. Dass einige der Betroffenen die vorhandenen st├Ądtischen Notunterk├╝nfte nicht nutzen k├Ânnen, nicht nur ihrer Hunde wegen, ist uns ebenfalls allen bekannt. Deshalb bitten wir darum zu pr├╝fen, ob es nicht m├Âglich ist, mit einfachen Mitteln (Bauwagen, Container, mobiles WC) innenstadtnah f├╝r entsprechende Schlafm├Âglichkeiten zu sorgen. Die Stadt hat in k├╝rzester Zeit eine gro├če Anzahl Container f├╝r Fl├╝chtlinge aufstellen k├Ânnen. So muss es doch auch m├Âglich sein, den oft kranken wohnungslosen Menschen eine entsprechende Hilfe anzubieten. Es sind hierf├╝r nur sehr kleine Fl├Ąchen notwendig, weil ja keine neue zentrale Einrichtung angestrebt wird.

Die Vorschl├Ąge der Ombudsstelle f├╝r wohnungslose Menschen und anderer f├╝r Wohnungslose engagierte Gruppen unterst├╝tzen wir ausdr├╝cklich.“

Die ganze Anfrage hier als PDF-Datei: Anfrage Wohnungslose