Wofür wir stehen

Stadtbild – Bürgerbeteiligung – Lebensqualität – Bezahlbarer Wohnraum

Freiburg Lebenswert ist ein parteipolitisch unabhängiger Zusammenschluss aus engagierten Freiburger Bürgern aus allen Stadtteilen, Berufen oder Milieus.

Freiburg Lebenswert will sich aus Verantwortung für eine an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientierten Stadtentwicklung in die demokratische Entscheidungsfindung einbringen und setzt sich neben den Themen Stadtbild, gestaltende Bürgerbeteiligung und Lebensqualität – auch für zukünftige Generationen – für den Erhalt und die Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums für alle ein, insbesondere für die mittleren und unteren Einkommensschichten.

Wir setzen uns ein:

  • Für den Erhalt von Stadtbild und Baukultur, gegen zügellose Nachverdichtung.
  • Gegen Wachstumswahn und „Bauen auf Teufel komm raus“.
  • Für einen konsensorientierten Perspektivplan zur zukünftigen Stadtentwicklung.
  • Gegen eine Überlastung der Verkehrsinfrastruktur.
  • Für den Erhalt von Frischluftschneisen des „Fünf-Finger-Plans“ und Abkühlflächen.
  • Gegen eine Erwärmung des Stadtklimas.
  • Für gestaltende Bürgerbeteiligung mit frühzeitiger Information, Transparenz und Ergebnisoffenheit.
  • Für die Berücksichtigung bürgerschaftlicher Interessen, gegen eine Verzahnung von Verwaltung, Politik und Wirtschaft.
  • Für die Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeiten und der sozial wichtigen Vereine.
  • Für soziale Durchmischung und den Erhalt bezahlbaren Wohnraums für alle Einkommensschichten.
  • Für die Förderung der sozialen Vielfalt in den Quartieren der Stadt.
  • Für die Förderung der Lebensqualität in unserer Stadt.
  • Für Lärmschutz und Berücksichtigung von Anwohnerinteressen.
  • Für den Erhalt von Grünflächen und Schrebergärten im Stadtgebiet.
  • Für den Erhalt und die Aufwertung von Wald- und Naherholungsgebieten.
  • Für umweltschonende Landwirtschaft und den Erhalt der landwirtschaftlichen Flächen auf der Gemarkung Freiburg.
  • Für Sportflächen, die vor allem dem Breitensport dienen.
  • SC-Stadionneubau nur ohne Übernahme von Kostenrisiken und Folgekosten durch die Stadt Freiburg.

Weitere, ausführliche Informationen finden Sie unter „Unser Programm“ sowie „Wer sind wir?“.

Plakat zur Gemeideratswahl im Mai 2014

Engagierte Bürger in den Gemeinderat