Unbezahlbare Neubauten

„Wohnen ist teuer, vor allem in St├Ądten fehlt bezahlbarer Wohnraum. Bauen, bauen, bauen – die Politik baut hier auf private Investoren. Sie sollen die Wohnungskrise l├Âsen.“ Eine Recherche des ARD-Magazins Panorama zeigt jedoch: „Private Neubauwohnungen sind oft unbezahlbar“. Die zentrale Aussage der Recherche lautet: Es werden die falschen Wohnungen gebaut, n├Ąmlich fast nur teure, f├╝r die meisten B├╝rger unbezahlbare Neubauten, statt der dringend ben├Âtigten bezahlbaren Wohnungen. Der Grund daf├╝r ist, dass man den Wohnungsmarkt weitgehend dem gewinnorientierten, freien Markt ├╝berl├Ąsst.

Sehr lesens- und sehenswert: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/immobilien-preise-neubauten-101.html

Das Video:

Freiburg Lebenswert sagt dies seit Langem.
Siehe: Unser Programm zur Wohnungspolitik

Folie_abriss

In Freiburg wird, trotz aller Warnungen von Experten, leider weiterhin permanent bezahlbarer Wohnraum abgerissen und durch teure Neubauten ersetzt. DAS ist der Grund f├╝r den Mangel an bezahlbarem Wohnraum und f├╝r die tats├Ąchliche Wohnungsnot in der Stadt! Die Uneinsichtigkeit der Rathausspitze und der Koalition aus Gr├╝nen, CDU und FW im Gemeinderat verdanken wir eine Zerst├Ârung unserer Stadt zum Vorteil von Investoren, die Wohnungen nur f├╝r Reiche und Superreiche bauen m├Âchten, weil da die Rendite am h├Âchsten ist. Bezahlbarer Wohnraum f├╝r Normalverdiener? — Fehlanzeige! Sogar die st├Ądtische „Stadtbau“ kommt ihrer eigentlichen Aufgabe, Wohnungen f├╝r den sozialen Bedarf zu bauen, nicht nach und arbeitet gewinnorientiert.

Folie_wohnraum