Steuergelder für den Profifußball – ist das erlaubt?

Folie28Ein sehr interessanter Beitrag der Sendung “Monitor” vom 11. Sept. 2014 gibt Antworten auf diese Frage. Der Titel der Sendung: “Profifußball in Deutschland- Steuermillionen für Profitunternehmen”.  Der in der Sendung befragte Rechtsexperte spricht von “Geschäften im rechtsfreien Raum” auf Kosten der Steuerzahler.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die EU-Kommission die Subventionierung von Profifußballclubs durch den Staat längst untersagt hat. Z.B. spanische Clubs wurden bereits abgemahnt und mussten reagieren. Nur deutsche Fußballvereine meinen, sich darum nicht kümmern zu müssen – so leider auch in Freiburg bei der Planung für ein neues Stadion. Der Rechtsexperte meint in der Sendung, dass dies bald zu einem bösen Erwachen führen wird – wohl auch in Freiburg, wenn man so weiter plant!

Hier der Link zum TV-Beitrag: http://www.ardmediathek.de/tv/Monitor/Profifußball-in-Deutschland-Steuermilli/Das-Erste/Video?documentId=23437784&bcastId=438224

image_pdfimage_print