“Sachgerecht und bürgernah für Freiburg”

Im Freiburger “Stadtkurier” ist am 14. Juli 2016 auf der dritten Seite eine ganzseitige Anzeige der Fraktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert / Für Freiburg (FL/FF) erschienen. Sie ist der Auftakt einer Reihe von Maßnahmen, um die Bürger von Freiburg über die Inhalte und Ziele der Fraktion aus erster Hand und direkt zu informieren sowie über deren Arbeit im Gemeinderat  zu berichten.

Hier die Anzeige im “Stadtkurier” vom 14.07.2016:

Anzeige_004_2-Jahre-Gemeinderat_FL-FF_Stadtkurier_komprHier zur besseren Betrachtung: die Anzeige als PDF-Datei

Und hier der Inhalt kurz zusammengefasst:

  • Wir haben im Gemeinderat viel erreicht und sind unseren Leitlinien treu geblieben.
  • Vielen sinnvollen Bauprojekten haben wir im Gemeinderat zugestimmt. Der Vorwurf, wir wollten eine “Käseglocke” über Freiburg stülpen ist deshalb völlig ungerechtfertigt und falsch.
  • Gegen ein sinnloses „Bauen auf Teufel komm raus“ wehren wir uns weiter mit allem Nachdruck.
  • Für den Erhalt der Kleingärten im Stadtgebiet und gegen deren Vernichtung haben wir uns als einzige  Fraktion eingesetzt.
  • Den Abriss denkmalgeschützter und stadtbildprägender Gebäude verurteilen wir und setzen uns für mehr Denkmalschutz, Inventarlisten und Erhaltungssatzungen ein.
  • Gegen die ausländerfeindlichen Agitationen der AfD haben wir (nicht nur in Landwasser) leidenschaftlich Stellung bezogen.
  • Und wir haben für neue Mehrheiten im Gemeinderat gesorgt.
image_pdfimage_print