1

Neuer FL-Leitsatz zur Verkehrswende

In einem Online-„Aktiventreffen“ am 18.12.2020 hat der Verein Freiburg Lebenswert (FL) mit überwältigender Mehrheit einen neuen Leitsatz zur Verkehrswende verabschiedet. Der bestehende Satz zum Verkehr in den Leitlinien („Gegen eine Überlastung der Verkehrsinfrastruktur“) soll durch folgenden neuen Leitsatz ersetzt werden:

Freiburg Lebenswert setzt sich für ein Verkehrskonzept ein, das sich am Klimaschutz, der Flächengerechtigkeit und der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer orientiert, um die Lebensqualität in der Stadt zu verbessern.

Diesen Leitsatz hatte der Vorstand bereits am 10.12.2020 einstimmig verabschiedet. Er wurde nun sozusagen von den Mitgliedern bestätigt. Zu den monatlich stattfinden sog. Aktiventreffen werden alle Mitglieder eingeladen, sie sind (neben den offiziellen Mitgliederversammlungen) oberstes Beschlussgremium des Vereins. Weitere Programmtexte auf der Homepage des Vereins sollen nun entsprechend angepasst werden.

Freiburg Lebenswert möchte sich in seinem Programm damit für eine bedürfnisorientierte Verkehrswende einsetzen. Und dieses Bedürfnis muss einer zukunftsfähigen, klimafreundlichen, sicheren, flächengerechten und lebenswerten urbanen Umgebung gerecht werden.

Das Aktiventreffen im Dezember 2020 als Online-Meeting (mit einem Teil der Teilnehmer).