Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde von Freiburg Lebenswert, liebe Freiburger Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch
in diesem Jahr möchte ich Ihnen – auch im Namen des gesamten Vorstandes von
Freiburg Lebenswert e.V. – frohe, gesegnete Weihnachten im Kreis Ihrer Lieben,
ein schönes, freudiges Silvester und Neujahr sowie natürlich alles Gute für das
neue Jahr 2020 wünschen, das ja für Freiburg ein Jubiläumsjahr werden wird.

Der
Jahreswechsel ist auch in diesem Jahr ein Anlass, Danke zu sagen. Herzlichen
Dank für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Vielen Dank vor allem für
die Arbeit in unseren Arbeitskreisen, für die Pressearbeit, für die
Unterstützung unserer Arbeit im Gemeinderat und für die vielen unterstützenden
Briefe von Bürgerinnen und Bürger, die wir aus ganz Freiburg immer wieder erhalten.
Ohne Sie alle und Ihre tatkräftige, moralische Unterstützung wären unsere
Arbeit und die damit verbunden Erfolge nicht möglich.

Der Christkindelmarkt in Freiburg vor dem Rathaus (Foto: M. Managò)

Gemeinsam
haben wir in dem jetzt zu Ende gehenden Jahr 2019 wieder viel in
unterschiedlichsten Bereichen bewegt und erreicht. Bei vielen Themen haben wir
uns einen Namen gemacht und in der Stadt viel Ansehen erworben: bei unserem
Einsatz gegen den unsäglichen Beschluss des Gemeinderats zu Erbbaugrundstücken,
beim Westbad, bei den Erhaltungssatzungen sowie in Bezug auf unsere Hinweise
darauf, dass Wachstum in unserer Stadt nicht immer weiter, unendlich machbar
ist und bei vielem mehr.

Aber
wir haben auch Rückschläge hinnehmen müssen, beim Bürgerentscheid zu Dietenbach
(auch wenn 40% ein großer Erfolg waren) und bei der Kommunalwahl durch den
Verlust eines Sitzes im Gemeinderat (obwohl wir viele Stimmen hinzugewonnen
hatten). Das müssen wir verkraften und nach vorne schauen. Denn ich wünsche mir
von Herzen, dass Freiburg Lebenswert weiterhin für die Entwicklung unserer
Stadt und ihrer Menschen seine so wichtige Arbeit leisten kann.

Nun wünsche ich Ihnen aber, dass Sie die bevorstehenden Feiertage nutzen können, zur Ruhe zu kommen, um sich ganz Ihrer Familie, Ihren Freunden und vielleicht auch Ihren Hobbys widmen zu können.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre

Gerlinde Schrempp (FL-Stadträtin)

Weinachtsdekoration in Freiburg (Foto: Schusterstraße, von M. Managò