1

FL ist für die Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland

Pressemitteilung vom 18. September 2020

Freiburg Lebenswert e.V. (FL) unterstützt die Initiative von OB Martin Horn, nach dem Brand im Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos und angesichts der in Freiburg vorhandenen Unterbringungskapazitäten, wenigstens 50 Geflüchtete aufzunehmen.

Ebenso schließt sich Freiburg Lebenswert dem Aufruf der vier Fraktionen Jupi, Eine Stadt für Alle, Grüne und SPD/Kulturliste an, „jetzt zu handeln“. Auch FL sieht es als Freiburger Pflicht an, nicht länger zu warten, sondern jetzt „eine humanitäre und den Werten einer demokratischen Gesellschaft angemessene Lösung“ zu finden.

Der Migrationsdruck entsteht nicht nur durch Krieg sondern auch, weil die Menschen in Nahost oder Afrika aufgrund des Klimawandels ihre Existenzgrundlage verlieren. Millionen Menschen werden in Zukunft aufgrund des Klimawandels auf der Flucht sein. (Foto: Pixabay)

Siehe dazu auch in unserem Programm: https://freiburg-lebenswert.de/unser-programm/asylrecht-migration-integration/