Endlich: Das Lyc├ęe Turenne wird saniert

Freiburg Lebenswert hatte sich immer wieder f├╝r den Erhalt dieses Kulturdenkmals eingesetzt, zuletzt Anfang Juli 2021 in einem Beitrag im Amtsblatt. Auch hat FL-Stadtrat Dr. Wolf-Dieter Winkler in mehreren Reden immer wieder darauf hingewiesen, dass das Geld f├╝r einen geplanten Anbau des nahegelegenen Berthold-Gymnasium (BG) doch viel besser in der Sanierung des Lyc├ęe Turenne und damit in der Rettung eines Kulturdenkmals und der Nutzung leerstehender R├Ąumlichkeiten investiert sei.

Das Lyc├ęe Turenne – ein Prachtbau im Stil der Neorenaissance (Foto: K. U. M├╝ller).

Als w├Ąren unsere Bitten endlich erh├Ârt, gab es nun die guten Nachrichten. Nicht nur zur umfassenden Sanierung des Geb├Ąudes, auch wurden neue und originelle Ideen von der neuen Schulb├╝rgermeisterin Christine Buchheit entwickelt. ├ťber diese angedachte Schulrochade berichtete die BZ am 21. Juli 2021. Demnach w├╝rde das Deutsch-Franz├Âsische Gymnasium (DFG) ins Lyc├ęe Turenne umziehen, wodurch der Westfl├╝gel saniert w├╝rde. Lediglich eine neue Sporthalle m├╝sste am Lyc├ęe Turenne gebaut werden, die alte Turnhalle k├Ânnte als Cafeteria genutzt werden. Die Au├čenstelle des Walter-Eucken-Gymnasium (WEG) w├╝rde dann in R├Ąumen des DFG unterkommen. Das Berthold-Gymnasium (BG) k├Ânnte vier zus├Ątzliche R├Ąume im Pavillon des DFG-Geb├Ąudes erhalten. Damit w├╝rde sich eine Erweiterung am jetzigen Standort des Berthold-Gymnasium er├╝brigen, was die Stadt finanziell deutlich entlastet. Ein weiterer positiver Effekt w├Ąre der Zeitgewinn: W├╝rde ein Erweiterungsbau am BG erst 2027 zur Verf├╝gung stehen, k├Ânnten die R├Ąume des Lyc├ęe Turenne bereits Mitte der 2020er-Jahre bezogen werden.

Baukunst pur auch im Inneren des Geb├Ąudes (Foto: K. U. M├╝ller).

Freiburg Lebenswert begr├╝├čt die neue Entwicklung beim Lyc├ęe Turenne und sieht sich in dem jahrelangen Engagement f├╝r dieses herrliche Kulturdenkmal best├Ątigt. Ausdr├╝cklich muss auch der Umstand hervorgehoben werden, dass die neue Schulb├╝rgermeisterin Christine Buchheit kurz nach Amtsantritt etwas angegangen hat, was in der 24j├Ąhrigen Amtszeit ihrer Vorg├Ąngerin einfach nicht gelingen wollte. Vielleicht waren die hartn├Ąckigen Forderungen von Freiburg Lebenswert daf├╝r ein Ansto├č.

Die Sch├╝ler d├╝rfen sich auf stilvolle Klassenr├Ąume freuen (Foto: K. U. M├╝ller).

Als spontane Reaktion hatte FL-Stadtrat Dr. Wolf-Dieter Winkler verk├╝ndet, nun bei FL die Sektkorken knallen zu lassen. OB Horn w├╝rde dies gerne als Sektumtrunk im Gemeinderat ausgeweitet sehen. Wenn die Sanierung abgeschlossen ist und die Sch├╝ler ihre neuen R├Ąumlichkeiten beziehen, wird FL gerne den Sekt stiften, um dies zu feiern.

Siehe auch den Kommentar in der BZ: https://www.badische-zeitung.de/manchmal-bewegt-sich-doch-etwas