Dem Insektensterben entgegenwirken

Pressemitteilung vom 27. Dezember 2017
Insektensterben: Fraktion FL/FF unterst├╝tzt den Vorsto├č des LNV

┬áAm 17.12.2017 erhielten die Gemeinderatsfraktionen ein Schreiben des Landesnaturschutzverbandes (LNV) Baden-W├╝rttemberg. Darin werden viele detaillierte Vorschl├Ąge gemacht, die dem Insektensterben auf Freiburger Gemarkung entgegenwirken und zu einer Verbesserung der Biodiversit├Ąt beitragen k├Ânnen.

Unter anderem sollten als Ausgleich von Baumf├Ąllungen, wie sie k├╝rzlich beim Neubau der Volksbank zum Entsetzen der Freiburger B├╝rgerschaft durchgef├╝hrt wurden, bl├╝tentragende B├Ąume neu gepflanzt werden (z.B. Winterlinden). Bei unvermeidlichen Neubauten und Neubebauungen soll die Gr├╝nplanung st├Ąrker an Naturschutzzielen ausgerichtet werden. Zu verpachtende kommunale landwirtschaftliche Nutzfl├Ąchen sollten an ├Âkologisch wirtschaftende Betriebe vergeben werden, da gut belegt ist, dass der ├Âkologische Landbau erheblich zum Ressourcenschutz beitr├Ągt.

Auch wird in dem Schreiben auf vermeidbare Fehler hingewiesen, die in der Vergangenheit gemacht wurden, z.B. bei der Neubebauung des G├╝terbahnareals (unn├Âtige Fl├Ąchenversiegelung, keine Fassadenbegr├╝nung, Verkehrsinseln mit Steinen, fremdl├Ąndische Pflanzenarten). Solche Fehler sollten in Zukunft vermieden werden bzw. k├Ânnten mit einfachen Ma├čnahmen r├╝ckg├Ąngig gemacht werden.

Die Faktionsgemeinschaft Freiburg Lebenswert/F├╝r Freiburg (FL/FF) tritt f├╝r eine umweltschonende Landwirtschaft, f├╝r den Erhalt von Gr├╝nfl├Ąchen, Wald- und Naherholungsgebieten und gegen eine z├╝gellose Nachverdichtung/Fl├Ąchenversiegelung ein. W├╝rde in Freiburg mehr auf diese Aspekte eingegangen werden, w├Ąre dies ein wichtiger Beitrag, um etwas gegen das Insektensterben und f├╝r die Artenvielfalt zu tun. Auch die vom Landesnaturschutzverband gemachten Vorschl├Ąge sind solche Mosaiksteine, weshalb FL/FF ├╝ber dessen Vorsto├č erfreut ist und diesen vollumf├Ąnglich unterst├╝tzt.

Insekten ben├Âtigen Bl├╝tenvielfalt in den privaten und ├Âffentlichen G├Ąrten der Stadt…
…sowie auf m├Âglichst vielen Gr├╝nstreifen, Verkehrsinseln oder Pl├Ątzen! (Fotos: M. Manag├▓)