FL ist fĂŒr die Aufnahme von FlĂŒchtlingen aus Griechenland

Pressemitteilung vom 18. September 2020 Freiburg Lebenswert e.V. (FL) unterstĂŒtzt die Initiative von OB Martin Horn, nach dem Brand im Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos und angesichts der in Freiburg vorhandenen UnterbringungskapazitĂ€ten, wenigstens 50 GeflĂŒchtete aufzunehmen. Ebenso schließt sich Freiburg Lebenswert dem Aufruf der vier Fraktionen Jupi, Eine Stadt fĂŒr Alle, GrĂŒne und […]

UnterstĂŒtzung der Initiative Fuß- und Radentscheid

Wir von Freiburg Lebenswert unterstĂŒtzen die Initiative „Fuß- und Radentscheid Freiburg“, da wir der Meinung sind, dass eine bedĂŒrfnisorientierte Verkehrswende und nachhaltige Stadtentwicklung zwingend erforderlich ist, um ein weiteres Ansteigen von klimaschĂ€dlichen Treibhausgasen und einen damit einhergehenden weltweiten Temperaturanstieg zu vermeiden. Neben vielen anderen StĂ€dten in ganz Deutschland setzen sich nun auch viele Freiburger fĂŒr […]

Frischer Wind mit Doppelspitze bei FL

Die parteiunabhĂ€ngige und basisdemokratische WĂ€hlervereinigung Freiburg Lebenswert e. V. (FL) hat auf Ihrer  Mitgliederversammlung am 17. Juli 2020 einen neuen Vorstand gewĂ€hlt. Mit der Doppelspitze von Hilke Schröder (Vorsitzende) und Prof. Dr. med. Michael Wirsching (Stellvertreter) tritt ein neues FĂŒhrungsteam an. „Gutes bewahren und Neues wagen“ ist deren Motto. GewĂ€hlt wurden auch Dr. Wolfgang Deppert […]

„BankrotterklĂ€rung der Denkmalschutzbehörde“

Wieder einmal kann man von einem Totalversagen der Denkmalschutzbehörden sprechen, diesmal in Staufen. Denn was dort passiert ist und worĂŒber sich BĂŒrgermeister und Gemeinderat von Staufen zur Recht so einmĂŒtig empören, ist kein Einzelfall, sondern in solchen FĂ€llen leider die Regel – auch hier in Freiburg. Die VorgĂ€nge rund um ein mittelalterliches Gehöft am Rande […]

Stadtplanung fĂŒr die Postwachstums-Gesellschaft

Auf ein sehr interessantes Buch mit dem Titel „Postwachstumsstadt, Konturen einer solidarischen Stadtpolitik“, das in diesen Tagen erscheint, möchten wir an dieser Stelle hinweisen und es empfehlen. Das Buch enthĂ€lt eine große Zahl an BeitrĂ€gen aus den verschiedensten wissenschaftlichen Fachgebieten. Experten beschreiben, was die behandelten Begriffe beinhalten oder in welchen StĂ€dten es Beispiele bei der […]

BDA fordert: „Bauen muss vermehrt ohne Neubau auskommen!“

Auf die Aussagen des PrĂ€sidenten des Bundes der Deutschen Architekten (BDA) zu den Grenzen des Wachstums hatten wir vor einem halben Jahr schon einmal hingewiesen. In einem Interview mit der FAZ, das am 8. August 2019 erschienen ist, Ă€ußert sich Heiner Farwick unter der Überschrift „Umbau muss Vorrang vor Neubau haben“ ĂŒber die Verantwortung der […]

Enteignung durch Erbpacht

Der Gemeinderat hat beschlossen keine stĂ€dtischen GrundstĂŒcke mehr zu verkaufen – allerdings einschließlich ErbpachtgrundstĂŒcke, was fĂŒr viele kleine GrundstĂŒcke, auf die Sparer vor vielen Jahren ein HĂ€uschen gebaut haben, den Verkauf des Hauses, mit inzwischen sehr hoher Erbpacht, unmöglich gemacht hat. Das GrundstĂŒck von der Stadt erwerben können sie jetzt auch nicht mehr. Das ist […]

„Extrem unbefriedigende Umgang“ der Stadt mit Baudenkmalen

Schon lange beschĂ€ftigt uns der geplante Abriss des Dreiköngshauses in der Schwarzwaldstraße, den viele Freiburger BĂŒrger und so auch wir als Organisation, die sich fĂŒr den Schutz denkmalgeschĂŒtzter HĂ€user einsetzt, nicht hinnehmen möchten. Nun hat sich anlĂ€sslich des Abrisses des Hauses Schwarzwaldstr. 31 die Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild e.V. zu Wort gemeldet und protestiert gegen das […]

Das Erbpachtdrama in Freiburg

Gerlinde Schrempp, StadtrĂ€tin von Freiburg Lebenswert im Freiburger Gemeinderat, hat sich in besonderer Weise mit dem Thema Erbpacht beschĂ€ftigt, und sie hat sich in Bezug auf den unsĂ€glichen Beschluss, den der alte Gemeinderat im vergangen Jahr beschlossen hatte, besonders engagiert. Da weder die meisten GemeinderĂ€te noch die BĂŒrger richtig begriffen haben, um was es geht, […]

Stadion: Wirksamkeit der Baugenehmigung steht in Frage

FĂŒr viel Aufregung sorgt der Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim im Eilverfahren zur RechtmĂ€ĂŸigkeit der Baugenehmigung fĂŒr den Neubau des SC-Stadions. Wir hatten hier schon darĂŒber berichtet (siehe: Paukenschlag). Zu den LĂ€rmwerten gestand auch die fĂŒr den Bau des Stadions zustĂ€ndige Projektleitung am Donnerstag ein, dass die LĂ€rmwerte nach 22 Uhr tatsĂ€chlich ĂŒberschritten werden. Das Mannheimer […]