Großbaumverpflanzung statt Abholzen

Pflanzmaschinen für große Bäume (Foto: Mit freundl. Genehmigung der Fa. Opitz)

Anfrage der Fraktion FL/FF nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen:

In Freiburg kommt es immer wieder zur Fällung gesunder Bäume, die einer Baumaßnahme im Wege stehen, wie kürzlich beim Neubau der Volksbank zum Entsetzen der Freiburger Bürgerschaft geschehen. Als Alternative für die Fällung von vitalen Bäumen gibt es aber auch die Möglichkeit der Großbaumverpflanzung, so dass diese an einem neuen Standort weite-ren Generationen erhalten bleiben. So bietet beispielsweise die Fa. Opitz GmbH & Co. KG (Industriepark 1, 91180 Heideck), die europaweit tätig ist, solche Verpflanzungen an. Weiterlesen

Teilen:

0
Shares

Anfrage zum Bolzplatz auf dem Güterbahnhof-Areal

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (LNV) hat sich mit einer Stellungnahme an das Stadtplanungsamt und die Gemeinderatsfraktionen gewandt. Laut Drucksache G-17/190 bestehen Planungsüberlegungen, einen Bolzplatz innerhalb des Baugebiets „Güterbahnhof Nord“ auf der bisher als Ausgleichsfläche festgesetzten Fläche anzulegen, wogegen sich der LNV ausspricht. Diese Ausgleichsfläche wurde vor mehreren Jahren von der Stadt angelegt, insbesondere für Eidechsen und Schlingnattern, aber auch für Wildbienenarten, und gilt als ein Musterbeispiel für Ausgleichsmaßnahmen. Weiterlesen

Teilen:

0
Shares

„Engagierte Bürger in den Gemeinderat“

Wahlkampfplakat zur Kommunalwahl 2014

Unter diesem Motto trat Freiburg Lebenswert (FL) vor vier Jahren bei der Kommunalwahl als freie Wählerliste an und errang im Mai 2014 gleich drei Sitze im Gemeinderat von Freiburg. Die Badische Zeitung (BZ) widmete dem Thema nun eine ganze Seite und hat unser FL-Vorstandsmitglied Dr. Kerstin Langosch dazu befragt. Sie war von Anfang an mit dabei, hat FL mit-gegründet und -aufgebaut. Weiterlesen

Teilen:

0
Shares
image_pdfimage_print